Weiße Schokoladen

Was macht Weiße Schokolade eigentlich zur "Schokolade"? Ganz einfach: Der Kakaogehalt! Wenn eine Schokolade mehr als 26...
mehr dazu

Weiße Schokoladen

Was macht Weiße Schokolade eigentlich zur "Schokolade"? Ganz einfach: Der Kakaogehalt! Wenn eine Schokolade mehr als 26 % Kakaobestandteile hat, darf sie erst "Schokolade" genannt werden. Unsere "Weiße Schokolade" hat 28 % Kakaobutter. Deswegen schmeckt sie angenehm schokoladig und nicht einfach nur süß. Probieren Sie es aus!